Normal view MARC view

Consulting bei Mergers and Acquisitions in Deutschland: Internationale Kooperation und Konkurrenz

Author: Bross, Holger F. L. ; Caytas, Ivo G. ; Mahari, Julian I.Publisher: Schäffer, 1991.Language: GermanDescription: 75 p. : Graphs ; 21 cm.ISBN: 3820206426Type of document: BookBibliography/Index: Includes bibliographical references
Tags: No tags from this library for this title. Log in to add tags.
Item type Current location Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Book Europe Campus
Main Collection
Print HD2746.5 .B76 1991
(Browse shelf)
001265880
Available 001265880
Total holds: 0

Includes bibliographical references

Digitized

Consulting bei Mergers and Acquisitions in Deutschland Internationale Kooperation und Konkurrenz Inhaltsverzeichnis Mergers and Acquisitions .......................................................... 2 Mand A und Spezialfinanzierungsinstitute 4 Ziel der Darstellung 5 Unternehmensstruktur und Unternehmensverflechtungen 6 Der deutsche Aktienmarkt 7 Kartellrecht 9 Universalbankensystem: Die ,,Macht der Banken" 10 Strategische Geschäftsfelder im Inland: Differenzen zwischen börsennotierten Unternehmen und mittelständischen Betrieben 12 Strategisches Geschäftsfeld I: Mittelständische Unternehmen ...................................................................... 14 Organisatorische Voraussetzungen 15 Bedarf an Consulting im M and A-Prozeß 15 Identifikation und Bewertung der Zielgesellschaft 16 Kontaktaufnahme 17 Verhandlungen 19 Strukturierung und Finanzierung 19 Abschluß 19 Integration 20 Beratungsbedarf bei Unternehmens- und Beteiligungsverkäufen 20 Festlegung der Verkaufsstrategie 21 Erstellung des Verkaufsprospektes 22 Identifikation von und Kontaktaufnahme mit potentiellen Käufern 22 Verhandlungen und Abschluß 23 Strategisches Geschäftsfeld II: Großunternehmen ,,Corporate Culture" in Deutschland ........................................................................ 24 Organisatorische Voraussetzungen: Business Development Abteilungen 25 Beratungsbedarf bei inländischen Akquisitionen 26 Beratungsbedarf bei grenzüberschreitenden Akquisitionen 27 Strategisches Geschäftsfeld III: Ausländisches Kaufinteresse im mittelständischen Marktsegment ...................................................................... 29 Intermediäre in Deutschland ................................................ 31 Unternehmenshändler und andere eventuell beteiligte externe Berater 31 Bearbeitung inländischer Geschäftsfelder: Ein langsamer Evolutionsprozeß .......................................... 33 Strategisches Geschäftsfeld I: Mittelständische Unternehmen 33 Strategisches Geschäftsfeld II: Großunternehmen 34 Strukturelle Andersartigkeit angelsächsischer und deutscher M and A-Betreuung: ,,Transaction Oriented" oder ,,Relationship Oriented"? 36 Die angelsächsische ,,transaktionsorientierte" Betreuung 36 Die deutsche ,,relationship-orientierte" Betreuung 37 Intermediäre im deutschen Markt für Unternehmen . . . . 39 Bankeninterne M andA-Beratung 39 ,,Nahestehende" M and A-Beratung, formell außerhalb der Bank 41 Bankenunabhängige M andA-Berater 42 Klassische Management Consultants gegenüber M and A-Consultants: Wirtschaftsprüfer als M and ABerater 44 Management Consultants als M and A-Berater 45 Amerikanische Commercial Banks 46 Amerikanische Investment Banks 47 Britische Merchant Banks 48 Spezialisierte M and A-Kooperationen 50 Die hohe Schule der Vermittlung: M and A-Broker 50 Konkurrenzbeziehungen ...................................................... 52 Strategisches Geschäftsfeld I: Mittelstand 52 Strategisches Geschäftsfeld II: Großunternehmen 53 Strategisches Geschäftsfeld III: Auslandskundschaft 55 Perspektiven für den deutschen Markt: Segmentation des Universalbankensystems und Ausgliederung des M and A-Consulting .................................. 56 Veränderungen im Bewußtsein und ,,Corporate Culture" ................................... 57 Unmittelbare Konsequenzen des EG-Binnenmarktes für den deutschen M and A-Markt .......................................... 58 Grundzüge einer Bilanz 59 Konsequenzen für angelsächsische Investment Banks in Deutschland 62 Abkürzungsverzeichnis ....................................................... 67 Literaturverzeichnis ............................................................ 69

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.
Koha 18.11 - INSEAD Catalogue
Home | Contact Us | What's Koha?